. .

Stellenausschreibung

Die Stiftung Genshagen ist eine Stiftung privaten Rechts. Stifter und größte Zuwendungsgeber sind der Bund und das Land Brandenburg. Die Stiftung fördert im Dialog zwischen Politik und Zivilgesellschaft die Zusammenarbeit zwischen Deutschland, Frankreich und Polen im europäischen Kontext. Dies wird mit den beiden Arbeitsschwerpunkten „Kunst- und Kulturvermittlung in Europa“ und „Europäischer Dialog – Europa politisch denken“ realisiert.

Für die Stiftung suchen wir ab sofort und befristet bis Ende November 2020 eine Assistentin/einen Assistenten auf Honorarbasis (ca. 14 Tagewerke) im Projektbereich Kunst- und Kulturvermittlung in Europa.

Ihre Aufgaben:

In enger Zusammenarbeit mit der Projektleitung wird eine europäische Online-Veranstaltung zur Kulturellen Bildung, Digitalisierung und Musik organisiert, die Mitte November stattfindet. Zum Aufgabenbereich zählen die Unterstützung bei der Vorbereitung und Durchführung, beim Teilnehmermanagement, sowie bei der internen und externen Kommunikation. Weitere Informationen zum Projekt finden Sie hier.

Ihr Profil:

  • Abgeschlossener Hochschulabschluss
  • Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Erfahrungen im Kultur- und Projektmanagement
  • Kenntnisse in mindestens zwei der Bereiche Kulturelle Bildung, Musikvermittlung, Digitalisierung
  • Sicherer Umgang mit MS-Office-Programmen (Word, Excel, Outlook, PowerPoint) und ZOOM.
  • Kompetenzen wie: Selbständigkeit, Verantwortungsbewusstsein, Kommunikations- und Teamfähigkeit, Zuverlässigkeit, organisatorisches Geschick und Zeitmanagement

Die Assistenz ist projektbezogen und befristet. Leistungsort ist das Schloss Genshagen bei Berlin – und nach Absprache im Homeoffice. Weitere Informationen zur Stiftung Genshagen und zum Bereich „Kunst- und Kulturvermittlung in Europa“ finden Sie unter www.stiftung-genshagen.de.

Wir wertschätzen Vielfalt und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion/Weltanschauung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität. Bei gleicher Eignung und Befähigung werden Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen bevorzugt berücksichtigt.

Vorstellungskosten können von der Stiftung leider nicht übernommen werden.

Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen ausschließlich per Email in einem einzigen pdf-Dokument bis zu max. 5 MB bis zum 02.10.2020 an: effinger(at)stiftung-genshagen.de

Stiftung Genshagen, Projektleiterin, Julia Effinger

Rückfragen bitte ebenfalls an Julia Effinger per Mail oder Telefon: 03378-80.59-13.