. .

Veranstaltungen 2013

Residenzprogramm „George Sand – Frédéric Chopin“

Auf Initiative der Kulturminister Deutschlands und Polens hat die Stiftung Genshagen in 2010 ein deutsch-französisch-polnisches Residenzprogramm für Künstler und Künstlerinnen verschiedener künstlerischer Sparten entwickelt: das "George Sand - Frédéric Chopin Residenzprogramm".

[more]

„Kunst und Kulturelle Bildung im Weimarer Dreieck“
Deutsch-französisch-polnische Fachtagung

In dieser Tagung wurde das Weimarer Dreieck aus dem Blickwinkel der Akteure im Bereich der Kunst und Kulturellen Bildung thematisiert. Ausgehend von der Tatsache, dass im trinationalen Jugendkulturaustausch zwischen Deutschland, Polen und Frankreich eine gelebte Realität des Weimarer Dreiecks existiert, wurde der Frage nachgegangen, wie aus dem Weimarer Dreieck heraus das Potential der Kulturellen Bildung in Europa gestärkt werden kann.

[more]

Ausstellungseröffnung „Vanito Vanitas“ von Michał Martychowiec

Am 29. November um 18 Uhr wurde die Ausstellung von Michał Martychowiec „Vanito Vanitas” im Schloss Genshagen eröffnet. In den Werken stößt das alte Motiv der Flüchtigkeit des Lebens und der Nichtigkeit der Dinge auf den trotzigen Geist des 21. Jahrhunderts. So liefert der polnische Künstler Einblicke in die Kunsttradition und in die Bildwahrnehmung, indem er das Nichts veranschaulicht.