. .

Veranstaltungsinformationen

06.06.2019 14:33 Alter: 165 days

Nach den Europawahlen, vor dem Brexit – Welchen Weg nimmt die EU?

06.06.2019

Foto: ©Stiftung Genshagen

Im europapolitischen Jahr 2019 kommt den Wahlen des Europäischen Parlaments im Mai herausragende Bedeutung zu. Es sind die ersten europäischen Wahlen seit der Migrationskrise 2015 und dem Erstarken EU-kritischer Parteien und Bewegungen in deren Folge. Nach den Wahlen wird die EU, auch vor dem Hintergrund des Brexit, zügig die Weichen für die Zukunft stellen müssen. Wie muss das Wahlergebnis interpretiert werden? Welche Politik erwarten die Wählerinnen und Wähler? Werden Frankreich und Deutschland in der Lage sein, ihre Differenzen zu überwinden, Partner einzubinden und gemeinsam europäische Positionen zu gestalten? Wie können die Kritiker der EU für den europäischen Weg zurückgewonnen werden? Nach einer eigenen Keynote diskutiert der ehemalige französische Premier- und Außenminister Jean-Marc Ayrault mit der Präsidentin der Europäischen Bewegung Deutschland, Dr. Linn Selle, sowie mit Dr. Félix Krawatzek vom Zentrum für Osteuropa- und internationale Studien (ZOiS).

Partner: Förderverein Stiftung Genshagen, TOTAL Deutschland GmbH

Kontakt: Dr. Martin Koopmann