. .

Veranstaltungsinformationen

25.06.2020 14:16 Alter: 127 days

Expertenforum des Deutsch-Französischen Journalistenpreises

25.06.2020

Foto: ©Stiftung Genshagen | René Arnold

Wegen der aktuellen Situation rund um das Coronavirus auf einen späteren Zeitpunkt verschoben. Wir bitten um Verständnis.

Seit 2016 ist die Stiftung Genshagen Partner des Deutsch-Französischen Journalistenpreises, der herausragende Beiträge zu deutsch-französischen und europäischen Themen in allen journalistischen Genres prämiert. Er wurde 1983 vom Saarländischen Rundfunk ins Leben gerufen und gehört zu den wichtigsten Medienpreisen in Europa. Ausgezeichnet werden journalistische Arbeiten, die zu einem besseren Verständnis zwischen Deutschland, Frankreich und ihren europäischen Nachbarn beitragen. Neben den Journalistenpreisen vergeben die Veranstalter auch den Großen Deutsch-Französischen Medienpreis an Organisationen oder Einzelpersonen, die sich über Jahre hinweg in besonderer Weise um die deutsch-französische und europäische Verständigung verdient gemacht haben.

Die Stiftung Genshagen organisiert in diesem Zusammenhang das "Expertenforum" des Journalistenpreises in thematischer Abstimmung auf den Großen Medienpreis, mit dem 2018 Jürgen Habermas ausgezeichnet worden war. Die Preisträgerin bzw. der Preisträger und das Thema des Expertenforums 2020 werden im Frühjahr 2020 bekanntgegeben.

Partner: Deutschlandradio, Saarländischer Rundfunk, Deutsch-Französischer Journalistenpreis

Kontakt: Marie Augère