. .

Veranstaltungsinformationen

02.12.2021 14:25 Alter: -229 days

Genshagener Energiedialog

02.12.2021

Foto © Stiftung Genshagen | René Arnold

Die Stiftung Genshagen organisiert seit 2017 einmal pro Jahr einen vertraulichen energiepolitischen Gesprächskreis mit hochrangigen deutschen und französischen Akteurinnen und Akteuren aus Wirtschaft, Politik und Zivilgesellschaft. Das Bewusstsein für die europäische Relevanz der Energiepolitik und insbesondere der Energiewende ist sowohl in Deutschland als auch in Frankreich sehr hoch. Doch in Bezug auf die unterschiedlichen nationalen Hintergründe und regionalen Besonderheiten divergieren die Methoden und Herangehensweisen sehr, was das Erreichen gemeinsamer Ziele in Frage stellen kann. Daher ist es dringend notwendig, einen deutsch-französischen Dialog zu unterschiedlichsten energiepolitischen Fragen zu führen, und dabei insbesondere die politischen und gesellschaftlichen Rahmenbedingungen der Energiewende im jeweils anderen Land in den Blick zu nehmen.

Die Veranstaltung soll es insbesondere Vertreterinnen und Vertretern der Wirtschaft ermöglichen, abseits des unternehmerischen Alltags zu einem Austausch in vertraulichem Rahmen zusammenzukommen. Im Jahr 2021 wird der Fokus auf die energiepolitischen Herausforderungen in der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit gelegt werden.

Partner: Deutsch-Französische Energieplattform; Französische Botschaft in Deutschland

Förderer: Auswärtiges Amt

Kontakt: Marie Augère