. .

Veranstaltungsinformationen

03.12.2020 09:56 Alter: -35 days

Genshagener Energiedialog

03.12.2020

Foto: ©Stiftung Genshagen | René Arnold

Die Stiftung Genshagen organisiert einmal pro Jahr in Zusammenarbeit mit der französischen Botschaft in Deutschland und seit 2018 mit der Deutsch-Französischen Energieplattform (Deutsche Energieagentur / Agence de l'environnement et de la maîtrise de l'énergie) einen vertraulichen Gesprächskreis mit hochrangigen deutschen und französischen Akteurinnen und Akteuren aus Wirtschaft, Politik und Zivilgesellschaft zum Thema Energie - mit Fokus auf die Energiewende.

Das Bewusstsein für die europäische Relevanz der Energiepolitik ist in Deutschland und Frankreich sehr hoch. Klimaschutz und das Ziel der CO2-Neutralität haben in beiden Ländern wie auch auf europäischer Ebene einen hohen Stellenwert. Andererseits divergieren die Politikansätze aufgrund unterschiedlicher nationaler und regionaler Besonderheiten. Vor diesem Hintergrund soll der Genshagener Energiedialog insbesondere Vertreterinnen und Vertretern der Wirtschaft ermöglichen, abseits des unternehmerischen Alltags und in einem vertraulichen Rahmen zum Austausch über grundsätzliche Fragen ihres Handlungsfeldes zusammenzukommen. 2018 stand die gesellschaftliche Akzeptanz einer integrierten Energiewende zur Debatte, 2019 die Mobilität der Zukunft unter deutsch-französischer Perspektive.

Partner: Deutsch-Französische Energieplattform, Französische Botschaft

Kontakt: Marie Augère