. .

Veranstaltungsinformationen

31.03.2022 11:37 Alter: -73 days

Jubiläumsveranstaltung anlässlich des 85. Geburtstags von Prof. Dr. Rita Süssmuth

Foto © Stiftung Genshagen | René Arnold

31.03.2022

Die Europäische Union (EU) steht vor zahlreichen Herausforderungen, die sowohl den inneren Zusammenhalt und die politische Handlungsfähigkeit als auch ihre äußere Sicherheit betreffen. Frankreich, Polen und Deutschland sind traditionell zentrale Akteure in der EU, die immer wieder dazu aufgerufen sind, ihre europapolitische Verantwortung den aktuellen Herausforderungen anzupassen und gemeinsam umzusetzen. Das Ende der Kanzlerschaft Angela Merkels und die Formierung einer neuen Regierungskoalition in Deutschland sowie die anstehenden Präsidentschafts- und Parlamentswahlen in Frankreich bilden eine potenzielle Zäsur für die EU. Die Beziehungen der polnischen PiS-Regierung zur EU waren in den letzten Jahren zunehmenden Spannungen und gegenseitigen Irritationen ausgesetzt.

Wie kann es gelingen, dem deutsch-französischen Motor wieder neuen Schwung zu verleihen, und wie kann Polen weiter so einbezogen werden, dass Spannungen abgebaut werden und der Zusammenhalt der EU gesichert werden kann? Diese und weitere brennende Fragen zur Zukunft der EU werden anlässlich des 85. Geburtstags von Rita Süssmuth, Bundestagspräsidentin a.D. und Vorstandsmitglied der Stiftung, im Rahmen einer Jubiläumsveranstaltung diskutiert.

Teilnahme nur auf persönliche Einladung.

Partner: Deutsches Polen-Institut; Deutsch-Polnische Wissenschaftsstiftung; Französische Botschaft

Kontakt: Stephen Bastos