. .

Veranstaltungsinformationen

02.12.2019 13:30 Alter: 6 days

Genshagener Energiedialog

02.12.2019 - 03.12.2019

Foto: ©Stiftung Genshagen | Rene Arnold

Die Stiftung Genshagen organisiert einmal pro Jahr in Zusammenarbeit mit der französischen Botschaft einen vertraulichen Gesprächskreis mit hochrangigen deutschen und französischen Akteurinnen und Akteuren aus Wirtschaft, Politik und Zivilgesellschaft zum Thema Energie. Dabei wird ein Schwerpunkt auf die Energiewende gelegt.

Das Bewusstsein für die europäische Relevanz der Energiepolitik und insbesondere der Energiewende ist sowohl in Deutschland als auch in Frankreich sehr hoch. Doch in Bezug auf die unterschiedlichen nationalen Hintergründe und regionalen Besonderheiten divergieren die Methoden und Herangehensweisen sehr, was das Erreichen gemeinsamer Ziele in Frage stellen kann. Daher erscheint es notwendig, aktuelle Themen der Energiepolitik, die sich in beiden Ländern stellen, zu erörtern, und dabei insbesondere die politischen und gesellschaftlichen Rahmenbedingungen der Energiewende im jeweils anderen Land in den Blick zu nehmen. Die Veranstaltung soll es insbesondere Vertreterinnen und Vertretern der Wirtschaft ermöglichen, abseits des unternehmerischen Alltags zu einem Austausch in vertraulichem Rahmen über grundsätzliche Fragen ihres Handlungsfeldes zusammenzukommen. Das genaue Thema der Veranstaltung wird im Lauf des Jahres in Abstimmung mit der Botschaft und ggf. weiteren Partnern festgelegt.

Partner: Französische Botschaft, Deutsche Energie Agentur (DENA)

Förderer: Auswärtiges Amt

Kontakt: Marie Augère

Teilnahme nur auf persönliche Einladung.