. .

Gesamtübersicht

Programm 2017

Hier finden Sie unser diesjähriges Programm. Durch das Klicken auf das Feld "Info" erhalten Sie weitere Informationen zur jeweiligen Veranstaltung, wie zum Beispiel das Programm, den Bericht oder die Teilnehmerliste.

10.09.2017

2017 nahm die Stiftung Genshagen das erste Mal am Tag des offenen Denkmals teil, der jedes Jahr am zweiten Sonntag im September stattfindet und von der Deutschen Stiftung Denkmalschutz koordiniert wird.

 

weiter
11.09.2017

Die Stiftung Genshagen organisierte am 11. September 2017 ein Hintergrundgespräch mit Gilles Finchelstein, Geschäftsführer der Fondation Jean-Jaurès zum Thema "Die Zukunft der Links-Rechts Spaltung in Frankreich".

 

weiter
04.09.2017 - 29.09.2017

Seit 2009 ist Europamobil das umfassendste europäische Jugendprojekt der Stiftung Genshagen. 2017 geht Europamobil erneut im Land Brandenburg auf Tour, um den Schülerinnen und Schülern Europa näherzubringen.

weiter
10.10.2017

Der etwas andere Dialog wird sich im deutsch-französischen Wahljahr 2017 mit der Frage befassen, ob sich aus der strategischen Kooperation von Akteuren aus Politik, Kunst und Kultur Ant worten auf den Rechtspopulismus in Europa finden lassen bzw. ob sie eine besondere Wirkung in diesem Feld entfalten kann.

weiter
12.10.2017 - 13.10.2017

Die sechste Arbeitssitzung der deutsch-französischen Reflexionsgruppe fand am 12. und 13. März 2017 in Genshagen statt. Sie widmete sich dem Thema Jugend und Europa. Zwanzig französische und deutsche Mitglieder (aus der akademischen und wissenschaftlichen Welt, der Wirtschaft und den Medien) beschäftigtne sich mit dem Thema: "Die junge Generation in Deutschland und Frankreich - deutsch-französisches Potential für Europa".

weiter
26.10.2017

On 26th October 2017, the Genshagen Foundation organizes a conference in Bratislava devoted to the two cooperation formats within the European Union. The aim of the project – supported by the International Visegrad Fund – is to stimulate the exchange on the future of the European Union between expert communities in the Visegrad Countries and in France and Germany. In cooperation with several project partners the Genshagen Foundation intends to bring together experts from those six countries in order to compare the functioning of the Weimar Triangle and the Visegrad Group. The joint reflection on different mechanisms of compromise building within the two formats shall increase the level of understanding of diverging perspectives and strengthen joint responsibility for the European Union.

weiter
Treffer 13 bis 18 von 24