. .

Programm 2018

Hier finden Sie unser diesjähriges Programm. Durch das Klicken auf das Feld "Info" erhalten Sie weitere Informationen zur jeweiligen Veranstaltung, wie zum Beispiel das Programm, den Bericht oder die Teilnehmerliste.

Der Deutsch-französische Dialog über Europa beschäftigte sich mit dem Neustart der deutsch-französischen Beziehungen nach dem Wahljahr in beiden Ländern im Zusammenhang mit den anstehenden Herausforderungen in der Europäischen Union.

weiter

Die Reflexionsgruppe, bestehend aus 20 französischen und deutschen Mitgliedern aus Wissenschaft, Journalismus und Wirtschaft sowie verwandten Bereichen, tagt zwei Mal jährlich, um ein, im Zusammenhang mit der europäischen Integration oder einer aktuellen europäischen Debatte stehendes Thema zu behandeln.

weiter

Im Rahmen dieser Veranstaltung wird das Genshagener Papier Nr. 20 zur Kooperation Deutschlands und Frankreichs gegenüber den Maghreb-Staaten in Paris einem französischen Fachpublikum vorgestellt.

weiter

Ist das Europäische Parlament das "Herz der europäischen Demokratie"? Welche Bedeutung kommt den nationalen Parlamenten der EU-Mitgliedstaaten in diesem Zusammenhang zu? Diese und weitere Fragen wurden am Europatag auf einer öffentlichen Konferenz in Warschau diskutiert, an der die Stiftung Genshagen als Partner beteiligt ist.

weiter

Im Rahmen des Expertenseminars Weimarer Dreieck zur Zukunft der EU werden französische, polnische und deutsche Perspektiven auf die institutionelle und politische Weiterentwicklung der EU, auf die Reform der Eurozone und auf die Herausbildung einer strategischen Autonomie der EU im Rahmen der europäischen Sicherheits- und Verteidigungspolitik in einer geschlossenen Expertenrunde diskutiert.

weiter

Am 07. und 08. Juni 2018 fand das VII. Genshagener Forum unter dem Thema „Zwischen Öffnung und Rückzug - In welche Richtung bewegt sich die EU?“ statt, exemplarisch wurden die zwei Politikbereiche Migration und Handeln untersucht. Über 100 deutsche und französische Experten und Expertinnen aus Wissenschaft, Verwaltung, Wirtschaft und Medien nahmen an der zweitägigen Konferenz teil. Die Diskussionen wurden von spannenden Beiträgen der hochrangigen Referenten und Referentinnen angeregt.

weiter
Treffer 1 bis 6 von 17
<< Erste < Vorherige 1-6 7-12 13-17 Nächste > Letzte >>