. .

Über uns

Leitbild Europäischer Dialog – Europa politisch denken

Die Stiftung Genshagen widmet sich im Europäischen Dialog der politischen Dimension der Zukunft Europas. Unseren Aktivitäten liegt die Überzeugung zugrunde, dass die europäische Integration bewahrt und vertieft werden muss, um Frieden, Freiheit, Solidarität und Wohlstand in Europa dauerhaft zu sichern.  Der Europäische Dialog dient der Reflexion über den inneren Zusammenhalt der Europäischen Union, ihre politischen Handlungsfähigkeit und ihre Rolle in der Welt. Unser besonderes Interesse gilt der deutsch-französischen und der deutsch-polnischen Zusammenarbeit sowie der Kooperation im Weimarer Dreieck unter Einbeziehung weiterer europäischer und außereuropäischer Partner.

Dabei verfolgen wir die Ziele,

  • die europapolitischen Debatten in Deutschland, Frankreich, Polen und weiteren europäischen Ländern zu fördern, durch neue Ideen zu beeinflussen und über die nationalen Grenzen hinauszutragen,
  • den ergebnisorientierten Austausch von Entscheidungsträgern aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft zu fördern und damit an der Entwicklung von Antworten auf zentrale europäische Zukunftsfragen mitzuwirken,
  • das Projekt der europäischen Integration einem breiten Publikum zu vermitteln, um es in der Zivilgesellschaft nachhaltig zu verankern.

 

Formate & Arbeitsmethoden

Die Aktivitäten des Europäischen Dialogs finden in unterschiedlichen Projektformaten statt. Im Vordergrund der Fachtagungen steht die kontroverse Diskussion einzelner Aspekte der Europapolitik – in der Regel unter Chatham-House-Rules – zwischen politischen Entscheidungsträgern und Fachexperten. Diese können zur Gründung einer Arbeitsgruppe führen, die einer fokussierten Fragestellung oder neuen Projektidee gewidmet ist. Strategische Fragen der Zukunft Europas werden mit unterschiedlichen thematischen Schwerpunkten in großen öffentlichen und interdisziplinären Konferenzen behandelt. Darüber hinaus nehmen innovative Nachwuchsprojekte, in denen der direkte Austausch unter den jungen Teilnehmerinnen und Teilnehmern über Europa gefördert wird, einen wichtigen Platz ein. Die Projekte des Europäischen Dialogs werden durch die Publikationsreihen Genshagener Papiere und Genshagener Schriften abgerundet.