. .

Aktuelles

AUSSCHREIBUNG
Deutsch-französisch-polnisches Residenzprogramm „Tandem-Residenz”

Deutsch-französisch-polnisches Residenzprogramm "Tandem-Residenz"im Schloss Genshagen.Die Stiftung Genshagen schreibt für den Zeitraum 1. - 10. August 2019 ein neues deutsch-französisch-polnisches Residenzprogramm für Autorinnen /Autoren und Übersetzerinnen/Übersetzer aus.

Buchpräsentation in Hamburg

Präsentation des Buches "Potenziale guter Nachbarschaft". Kulturelle Bildung in Deutschland und Polen am 22.02.2019 in Hamburg.

Ausstellung „Borderline, Frontiers of Peace“ von Valerio Vincenzo im Lichthof des Auswärtigen Amts

Vom 10. Januar bis 26. Mai 2019 präsentiert das Auswärtige Amt im Lichthof die Ausstellung „Borderline, Frontiers of Peace“ des Fotografen Valerio Vincenzo. Die Stiftung Genshagen hatte im Mai und Juni 2018 ausgewählte Arbeiten dieses europäischen Projekts erstmalig in Deutschland gezeigt, als sie im Rahmen der „Akademie unter Bäumen“ zum Thema „Das Europa der Grenzen“ im Schloss Genshagen zu sehen waren.

Genshagen - Ein Ort für literarischen Austausch

In der Stiftung Genshagen treffen sich Autoren, Übersetzer, Literaturexperten und Leser aus Deutschland, Frankreich und weiteren Ländern. Es finden Lesungen, Schriftstellerresidenzen und Literaturworkshops statt, kurz, Genshagen ist ein Ort des grenzüberschreitenden Literaturaustauschs. Mit ihren literarischen Veranstaltungen und Vermittlungsprojekten leistet die Stiftung Genshagen einen wichtigen Beitrag zur europäischen Verständigung.

Nachlese

Politische und soziale Polarisierung in Europa

Die erste Veranstaltung der Reihe "Soziale und politische Polarisierung in Europa", bei der die jeweiligen Erfahrungen in Frankreich, Deutschland und Polen verglichen werden, fand am 28. Januar 2019 in Nantes (Frankreich) mit Unterstützung der ZEIT-Stiftung und in Zusammenarbeit mit dem Netzwerk Alliance Europe statt. Nach einem Workshop mit Studenten und Forschern aus den drei Ländern an der Universität von Nantes folgte ein Runder Tisch mit hochrangigen politischen Persönlichkeiten im "Lieu Unique".

Deutsch-französischer Dialog über Europa: „Europa 30 Jahre nach dem Mauerfall“

Der 13. Deutsch-französische Dialog über Europa in Bordeaux stand im Zeichen des 30. Jahrestages des Mauerfalls. Im Jahr der Wahlen zum Europäischen Parlament und vor dem Hintergrund der Zunahme populistischer Strömungen in vielen europäischen Ländern wurde jedoch nicht nur ein Blick zurückgeworfen, sondern auch über die Perspektiven des Zusammenhalts in der Europäischen Union diskutiert.

4. Arbeitstagung der KIWit-Denkwerkstatt Kultur+Wirtschaft im Jungen Schauspiel Düsseldorf

Junges Schauspiel in einer diversen Stadt - »Wer macht was, wo und für wen?« Am 16.01.2019 hat die KIWit-Denkwerkstatt Kultur+Wirtschaft im Jungen Schauspiel Düsseldorf ihre hierzu entwickelten Ideen öffentlich vorgestellt. Auf diese Weise sollten interessierte Gäste nicht nur über die Arbeitspraxis der Denkwerkstatt und den aktuellen Stand der konzipierten Ideen informiert, sondern auch zur kritischen Reflexion eingeladen werden.

Hintergrundgespräch mit Dominique Reynié zur Präsidentschaft von Emmanuel Macron Ende 2018

Am 18. Dezember 2018 lud die Stiftung Genshagen zu einem exklusiven Hintergrundgespräch mit Dominique Reynié, Professor am Institut d'Études Politiques de Paris (Sciences Po) und Direktor der Denkfabrik Fondation pour l'innovation politique (Fondapol), in den Räumen der "Europäischen Bewegung" in Berlin ein. Das Treffen stand unter dem Motto "Auflösung des politischen Systems und Herausforderung Europa: die Präsidentschaft von Emmanuel Macron am Scheideweg", dem Titel des von Dominique Reynié für die Stiftung verfassten "Genshagener Papiers".

Vorschau

25 Jahre Stiftung Genshagen

2018/2019 feiert die Stiftung Genshagen ihr 25-jähriges Bestehen. Aus diesem Anlass wollen wir gemeinsam mit Partnern, Förderern und Freunden aus den Ländern des Weimarer Dreiecks sowohl zurück als auch nach vorne blicken: Über das Jahr verteilt entsteht hier eine Sammlung von Genshagener Momenten, die ganz unterschiedliche Aspekte sowohl der Stiftungsarbeit als auch der französischen, polnischen und deutschen Vorstellungen von Europa zeigen.

weiter

Publikationen

Genshagener Papier N°21
"Deutschland, Polen und Europa. Eine Erfolgsgeschichte in der Bewährungsprobe"

Februar 2019

Gerne möchten wir Sie auf unser neues Genshagener Papier mit dem Titel "Deutschland, Polen und Europa. Eine Erfolgsgeschichte in der Bewährungsprobe" aufmerksam machen

weiter

Foto- und Videogalerien

Besuchen Sie unsere Foto- und Videogalerien

 

Die Stiftung Genshagen wird gefördert von :
www.kulturstaatsministerin.de http://www.brandenburg.de