. .

Sekretär/in der Geschäftsführung


Die Stiftung Genshagen ist eine Stiftung bürgerlichen Rechts. Stifter und größte Zuwendungsgeber sind der Bund und das Land Brandenburg. Die Stiftung fördert im Dialog zwischen Politik und Zivilgesellschaft die Zusammenarbeit zwischen Deutschland, Frankreich und Polen im europäischen Kontext. Dies wird mit den beiden Arbeitsschwerpunkten "Kunst- und Kulturvermittlung in Europa" und "Europäischer Dialog – Europa politisch denken" realisiert.

Für die Stiftung suchen wir im Zuge einer Elternzeitvertretung ab 15.9.2019 zunächst für 13 Monate den/die

Sekretär/in der Geschäftsführung.


Sie sind für sämtliche Sekretariatsarbeiten im Rahmen der Geschäftsführung zuständig. Neben klassischen Sekretariatsaufgaben wie der Termin- und Reiseorganisation der beiden geschäftsführenden Vorstände übernehmen Sie u.a. die Vor- und Nachbereitung von Gremiensitzungen. Sie sind für die Pflege der Datenbank zuständig und unterstützen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bei der Beantragung und Abrechnung von Dienstreisen. Durch die Betreuung der Telefonzentrale sind Sie häufig erste/r Ansprechpartner/in für externe Interessenten.

Sie sind es gewohnt, operativ zu arbeiten und Ihre Aufgaben in die eigene Hand zu nehmen. Deutsch beherrschen Sie auf Muttersprachenniveau, ergänzend bringen Sie sehr gutes Englisch mit. Französische oder polnische Sprachkenntnisse sind von Vorteil. Sie verfügen über eine abgeschlossene einschlägige Berufsausbildung und erste Berufserfahrung. Der häufige Umgang mit Gästegruppen aus dem In- und Ausland sowie die Pflege teilweise hochrangiger Kontakte stellen für Sie einen interessanten Reiz dar.

Wir bieten Ihnen eine Tätigkeit in einem dynamischen und internationalen Umfeld. Sie sind Teil eines deutsch-französisch-polnischen Teams und kommen mit Menschen aus allen Zielgruppen der Stiftungsarbeit – Kultur, Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Medien – in Kontakt. Die Stelle wird bei Erfüllung der persönlichen und tariflichen Voraussetzungen in Anlehnung an die Entgeltgruppe 5 TVöD vergütet.

Dienstsitz ist Schloss Genshagen – nahe der Berliner Stadtgrenze und innerhalb des Berliner ÖPNV. Führerschein und PKW wären zum Erreichen des Arbeitsorts hilfreich.

Wir wertschätzen Vielfalt und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion/Weltanschauung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität. Bei gleicher Eignung und Befähigung werden Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen bevorzugt berücksichtigt. Vorstellungskosten können von der Stiftung Genshagen leider nicht übernommen werden.

Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen ausschließlich per Email in einem
einzigen PDF-Anhang bis maximal 10 MB bis zum 21.07.2019 an den Geschäftsführenden Vorstand der Stiftung Genshagen, institut(at)stiftung-genshagen.de.