. .

Diversitätsorientierte Nachwuchsförderung

Deutschland ist ein Einwanderungsland, dessen Gesellschaft von Vielfalt geprägt ist. Obwohl immer mehr Einrichtungen im Kunst- und Kulturbereich sich für die kulturelle Diversität öffnen, wird diese Wirklichkeit sowohl auf Hochschulebene als auch in den Kunst- und Kulturinstitutionen noch nicht ausreichend abgebildet. Im Personal der Kulturinstitutionen findet sich nur eine sehr geringe Anzahl an Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern mit Einwanderungsgeschichte. Als Teil des Kompetenzverbundes KIWit (Kulturelle Integration und Wissenstransfer) will die Stiftung Genshagen mit ihren Aktivitäten der diversitätsorientierten Nachwuchsförderung konkret zu mehr Chancengerechtigkeit und Vielfalt bei der Berufsplanung und beim Berufseinstieg im Kunst- und Kulturbereich beitragen.