. .

Zur Person

Charlotte Stolz


Foto: © Stiftung Genshagen | René Arnold

Funktion: Projektleiterin
Telefon: +49-3378-8059-59
Fax:
E-Mail: stolz@stiftung-genshagen.de
Abteilung: Kunst- und Kulturvermittlung in Europa


Geboren in Großburgwedel bei Hannover, studierte Germanistik, Biologie und Philosophie an der Freien Universität Berlin sowie nach einem einjährigen Auslandsaufenthalt in Edinburgh (Großbritannien) Theaterpädagogik an der Hochschule der Künste, Berlin.

Sie arbeitete als Bildungsreferentin für Kreatives Schreiben und Referentin für Theater im wannseeFORUM, Berlin. Ab 2000 war sie Bildungsreferentin im Schloss Trebnitz Bildungs- und Begegnungszentrum e.V. und für das pädagogische und kulturelle Programm der Bildungsstätte verantwortlich. Sie leitete zahlreiche kulturelle Austauschprojekte, vor allem Theaterwerkstätten und -fortbildungen im deutsch-französisch-polnischen Kontext, aber auch multilaterale Theaterprojekte wie "Penthesilea", "Sommergäste" und "Daniil Charms".

Seit August 2008 ist Charlotte Stolz bei der Stiftung Genshagen im Bereich Kunst- und Kulturvermittlung in Europa beschäftigt. Sie ist Projektleiterin und u.a. für den deutsch-französischen Franz-Hessel-Preis zuständig.

Sprachen: Deutsch, Englisch, Französisch