. .

Veranstaltungsinformationen

07.10.2021 08:42 Alter: -11 days

Der etwas andere Dialog: „Wissenschaft in Krisenzeiten: der Umgang mit neuen Propheten“
Online-Veranstaltung

7. Oktober 2021

Im Rahmen der Reihe „Der etwas andere Dialog“ laden wir ein zu einer öffentlichen Online-Abendveranstaltung zum Thema „Wissenschaft in Krisenzeiten: der Umgang mit neuen Propheten“.

Die Menschheit sieht sich mit globalen Bedrohungen konfrontiert, die dringende Antworten verlangen. In dieser Zeit kommt Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern zunehmend die Rolle zu, als neue Propheten den Weg zu weisen und schnelle, präzise Lösungen zu liefern. Sie sind vermehrt in der Öffentlichkeit zu hören, sie warnen, rechnen Modelle vor, unterbreiten Vorschläge und Handlungsempfehlungen für die Politik. Sie werden von Wissenschaftsjournalistinnen und -journalisten unterstützt, um ihre Erkenntnisse für die Öffentlichkeit in verständliche Sprache zu übersetzen. Hier liegt die Krux: anschaulich vermitteln, ohne durch zu starke Vereinfachungen zu polarisieren.

Jedoch kommt bei vielen Menschen statt klarer Antworten und Vorgaben die neue Erkenntnis an, dass Wissenschaft nicht eindeutig ist. Sie lebt vom Widerspruch aus eigenen Reihen, von Konfrontationen unterschiedlicher Disziplinen und Perspektiven. Und so kommt es vermehrt zu einer Polarisierung der Überzeugungen, zu Komplott-Unterstellungen und Verschwörungstheorien – und schließlich zur Ablehnung der Erkenntnisse aus der Wissenschaft. Parallel werden Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler vielerorts auch von der Politik unter Druck gesetzt und ihre Ergebnisse instrumentalisiert.

Mit diesen Themen möchte sich die Stiftung Genshagen im Rahmen einer interdisziplinären Debatte mit Gesprächspartnerinnen und -partnern aus Deutschland, Frankreich und Polen befassen. Die Online-Veranstaltung wird mit einer Kunstperformance eröffnet.

Förderer: Bundeszentrale für politische Bildung (bpb)

Kontakt: Noémie Kaufman