. .

Veranstaltungsinformationen

05.09.2021 10:22 Alter: 93 days

Weltweite Lesung für die Toten der Pandemie

Im Gedenken der Toten der Pandemie haben Déborah Heissler (Frankreich), Carolina Schutti (Österreich) und Jan Maria Kłoczowski (Polen) Gedichte und Texte vorgetragen, die sie eigens für diese Lesung verfasst und zusammengestellt haben. Die Autorinnen und Autoren waren im August 2021 im Rahmen der trilateralen Tandem-Residenz zehn Tage lang in der Stiftung Genshagen zu Gast und auf Anregung der Stiftung bereit, sich an der weltweiten Lesung zu beteiligen. Die Aufnahme der Lesungen finden Sie hier: https://youtu.be/UdJlufeV8jo

“Worldwide Reading for the dead of the pandemic” war eine Initiative des Internationalen Literaturfestivals Berlin. Weltweit wurden am 5. September 2021 Lesungen für die Toten der Pandemie veranstaltet. Weitere Informationen finden Sie auf www.worldwide-reading.com.

Partner: Internationales Literaturfestival Berlin
Kontakt: Charlotte Stolz

Kontakt: Charlotte Stolz


Dateien:
 Jan Maria Kloczowski, Fuer die Toten der Pandemie (362 kB)