. .

Veranstaltungsinformationen

18.01.2021 12:07 Alter: 3 days

Diversität in Arbeit
Eine Veranstaltung mit den Staatlichen Museen Berlin

18.01.2021

Foto © Valerie Schmidt

Das Haus Bastian – Zentrum für kulturelle Bildung ist ein Haus für die Besucherinnen und Besucher der Staatlichen Museen zu Berlin. In unmittelbarer Nachbarschaft zum Weltkulturerbe Museumsinsel bietet es vielfältige Möglichkeiten für zukunftsweisende Bildungs- und Vermittlungsarbeit. Im Anschluss an einen Museumsbesuch lädt das Haus ein, Beobachtungen, Erfahrungen und Fragestellungen in kreativer Form nachzubereiten, zu erweitern und zu diskutieren. Neben großen regionalen wie überregionalen Bildungsprojekten, die künftig hier umgesetzt werden, bietet Haus Bastian ein Forum, um über aktuelle und zukunftsweisende Fragestellungen der Bildungsarbeit wie gesellschaftliche Teilhabe, Inklusion oder politische Bildung zu verhandeln. Seit der Eröffnung 2019 wird mit verschiedenen Akteurinnen und Akteuren eine Angebotsstruktur entwickelt, die Besucherinteressen berücksichtigen, Gestaltungs- und Handlungsspielräume eröffnen sowie unterrepräsentierte Nutzergruppen fördern soll. In diesem Sinn fragt man sich „Wie gestalten wir Haus Bastian – Zentrum für Kulturelle Bildung als Möglichkeitsraum für diverse Publika?“ und ist gespannt auf Michael Paulus von der BSR, Marie Heidingsfelder vom Fraunhofer IAO und ihre Einblicke in das Projekt BSR 2030+.

„Diversität in Arbeit“ ist eine bundesweite Reihe zur Diversitätsentwicklung in Kunst- und Kulturinstitutionen. Ausgehend von konkreten Fragen sehr unterschiedlicher Kultureinrichtungen regt sie zur Auseinandersetzung mit Impulsen aus der Wirtschaft an, die erfolgreiche Arbeitsweisen im Umgang mit Diversität aufzeigen.

Montag, 18.01.2021; 18:00 Uhr

Online Veranstaltung (Zoom)

Kontakt: Moritz von Rappard

Diversität in Arbeit ist ein Projekt der Stiftung Genshagen im Rahmen des KIWit-Programms Kultur+Wirtschaft.

Gefördert von: