. .

Veranstaltungsinformationen

09.07.2022 16:33 Alter: -50 days

Nachbarschaft in Europa. Künstlerisches Jugendprojekt und interdisziplinärer europäischer Fachtag

Foto: ©Stiftung Genshagen | René Arnold

Foto: ©Stiftung Genshagen | René Arnold

Foto: ©Stiftung Genshagen | René Arnold

09.-16.07.2022

Junge Menschen aus sechs europäischen Ländern setzen sich in der einwöchigen künstlerischen Begegnung mit den aktuellen Herausforderungen und Gestaltungsmöglichkeiten europäischer Nachbarschaft und des gesellschaftlichen Zusammenhalts auseinander. In dem Workshop mit der Choreografin Be van Vark und der Regisseurin Micaela Casalboni erarbeiten sie gemeinsam eine Theater-Tanz-Performance, die Auftakt und Impuls eines europäischen Fachtags am 15. Juli 2022 zum Thema „Nachbarschaft in Europa – Zusammenhalt gestalten“ sein wird, mit dem das Projekt abgeschlossen wird. Perspektiven aus verschiedenen Disziplinen werden in einen Dialog gebracht und sowohl künstlerisch wie auch theoretisch behandelt: Was ist gute Nachbarschaft? Was können wir hinsichtlich der Gestaltung von Nachbarschaften voneinander lernen? Wie gehen wir mit dieser Frage seit dem Krieg in der Ukraine um? Was hat die Pandemie in Bezug auf Nähe und Distanz verändert? Wie verschaffen wir der Perspektive junger Menschen in dieser Debatte mehr Aufmerksamkeit? Welche Rolle spielen Kunst und Kultur?

Partner: Observatoire des politiques culturelles, Grenoble; MJC Roguet Saint Cyprien, Toulouse, Frankreich; ZAMEK Culture Centre, Poznań, Polen; Teatro dell’Argine, Bologna, Italien; Internationale Elias Canetti Gesellschaft, Ruse, Bulgarien; Pionirski dom – Centre for Youth Culture, Ljubljana, Slowenien

Förderer: Deutsch-Französisches Jugendwerk (DFJW); Fondation Hippocrène

Kontakt: Julia Effinger