. .

Veranstaltungsinformationen

24.10.2019 12:39 Alter: -59 days

Der etwas andere Dialog: „Die Freiheit der Kunst“

24.10.2019

©Stiftung Genshagen

Das jährlich stattfindende Format Der etwas andere Dialog ermöglicht internationale und interdisziplinäre Diskussionen zu besonders aktuellen und gesellschaftsrelevanten europäischen Themen, zu denen öffentlich eingeladen wird. Diese Abendveranstaltungen bestehen in der Regel aus einer Podiumsdiskussion und einer Kunstperformance: An der moderierten Podiumsdiskussion nehmen bis zu vier Gesprächspartnerinnen und Gesprächspartner aus Deutschland, Frankreich und Polen teil; ein Gast aus einem vierten Land erweitert die Perspektive. Bei ihnen handelt es sich um Expertinnen und Experten aus verschiedenen Bereichen wie Kunst und Kultur, Politik, Wirtschaft oder Medien, wodurch eine differenzierte Perspektive auf die gewählte Thematik des Abends geboten wird. Die Veranstaltung wird dreisprachig übersetzt, damit ebenfalls Gäste aus Frankreich und Polen teilnehmen können. Im Anschluss an die Podiumsdiskussion findet eine künstlerische Performance zu dem Thema des Abends statt.

2019 wird sich Der etwas andere Dialog dem Thema der "Freiheit der Kunst" widmen.

Kontakt: Noémie Kaufman