. .

Veranstaltungsinformationen

02.03.2020 10:38 Alter: 135 days

75 Jahre Kriegsende - Schülerinnen und Schüler bringen Wände zum Sprechen

02.03.2020 - 05.03.2020

Vom 2. bis zum 5. März 2020 fand in der Stiftung Genshagen die Auftaktveranstaltung zum deutsch-ukrainisch-polnischen Projekt „75 Jahre Kriegsende – Schülerinnen und Schüler bringen Wände zum Sprechen“ statt. Zur Vorbereitung des Projekts haben sich Lehrkräfte, Historikerinnen und Historiker, Künstlerinnen und Künstler getroffen. Sie wollen zusammen mit Schülerinnen und Schülern die unsichtbaren Spuren des Zweiten Weltkriegs in Orten, in denen sie leben, aufdecken, dokumentieren und geschichtlich analysieren. Die Ergebnisse der Recherchen werden in einer finalen Ausstellung präsentiert. Das Projekt wurde vom Goethe-Institut Kiew und der Bundeszentrale für politische Bildung initiiert.

Partner: Goethe-Institut Kiew, Bundeszentrale für politische Bildung (bpb)

Förderer: Auswärtiges Amt

Kontakt: Kateryna Kriuchkova, Goethe-Institut Kiew: Kateryna.Kriuchkova(at)goethe.de