. .

Veranstaltungsinformationen

20.06.2019 16:24 Alter: -5 days

Virtuell, vernetzt, analog. Fachtag über Künste, Kulturelle und politische Bildung im digitalen Wandel

20.06.2019

©Stiftung Genshagen

Bei dem interdisziplinären Fachtag "Virtuell, vernetzt, analog - über Künste, Kulturelle und politische Bildung im digitalen Wandel" werden die Auswirkungen des digitalen Wandels und die Gestaltungsmöglichkeiten durch Kunst und Kulturelle Bildung diskutiert. Dabei werden Positionen aus den zeitgenössischen Künsten, der Kulturellen Bildung und Bildungsforschung vorgestellt und mit politischer Bildung in den Dialog gebracht. Unsere Gesellschaft ist durch die vernetzten und uns umgebenden Geräte längst digital und analog - virtuell und "real" zugleich, neue Räume sind entstanden. Wie Künstlerinnen und Künstler diese Räume erfassen und gestalten, ist eine weitere Fragestellung des Fachtags. Ziele dieser Veranstaltung sind es, einen interdisziplinären Austausch zwischen Kunst, Kultureller und politischer Bildung sowie Wissenschaft zu ermöglichen und zu Wissenstransfer, Informations-, Erfahrungsaustausch und Vernetzung zu führen.

Zu dieser öffentlichen Veranstaltung eingeladen sind Kulturschaffende, Künstler, Akteure der Kulturellen und politischen Bildung, Vertreterinnen und Vertreter aus den Bereichen Jugend, Wissenschaft, Schule, Kulturbetrieb und Verwaltung.

Wir bitten um Anmeldung über folgenden Link.

Förderer: Bundeszentrale für politische Bildung, Die Beauftragte für Kultur und Medien - Referat K34

Kontakt: Julia Effinger