. .

Veranstaltungsinformationen

23.05.2019 12:02 Alter: 56 days

Diversität in Arbeit – Dritte Veranstaltung im GRASSI Museum für Völkerkunde zu Leipzig / Staatliche Kunstsammlungen Dresden

23.05.2019

Foto: ©Stiftung Genshagen | Volkmar Heinz

Dritte Station der bundesweiten Veranstaltungsreihe "Diversität in Arbeit" ist das GRASSI Museum für Völkerkunde zu Leipzig. Direktorin Léontine Meijer-van Mensch möchte das Haus zu einem lebendigen Ort des transkulturellen Austauschs und Dialogs entwickeln und sich zugleich stärker mit der Kulturlandschaft Leipzigs vernetzen. Im Austausch mit Astrid Leeb, Chief Financial Officer, und Nadja Ghulam, Leiterin Human Resources bei Bosch Rexroth, rückt sie die Frage in den Fokus: "Was bedeutet Öffnung, Diversitätsentwicklung und Fusion für nachhaltiges Personalmanagement im GRASSI Museum für Völkerkunde zu Leipzig?".

Astrid Leeb und Nadja Ghulam arbeiten bei Bosch Rexroth, einem führenden Unternehmen der Maschinenbaubranche. Insbesondere dieser Bereich sieht sich durch die Digitalisierung einem gewaltigen Strukturwandel ausgesetzt. Die Herausforderung besteht neben der Wahrung der Technologieführerschaft in der Gewinnung von Talenten und der Befähigung von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, diesen Wandel mitzugestalten.

Donnerstag, 23.05.2019; 19:00 Uhr
GRASSI Museum für Völkerkunde zu Leipzig
Johannisplatz 5 - 11
04103 Leipzig

Alle weiteren Termine und Informationen zu „Diversität in Arbeit“ finden Sie hier.

Kontakt: Moritz von Rappard

Gefördert von: