. .

Veranstaltungsinformationen

25.07.2011 09:02 Alter: 6 yrs

Deutsch-polnische Projektwoche "Brundibár" (Kinderoper von Hans Krása)

06.03.2011 - 12.03.2011

Die Kinderoper "Brundibar" des tschechischen Komponisten Hans Krása wurde 1938 in Prag uraufgeführt, später viele Male im KZ Theresienstadt mit und für dortige Häftlinge - darunter viele Kinder - präsentiert und von den Nazis für Propagandazwecke missbraucht (Film "Der Führer schenkt den Juden eine Stadt"). Als Vorprogramm wird das Projekt „Sing yiddish with us“ (deutsch-polnischer Kinderchor singt jiddische Lieder) dargestellt.


Die Stiftung Genshagen hat in dreitägigen Workshops Kurse angeboten, in denen insgesamt 80 Kinder und Jugendliche im Alter von 8 bis 18 Jahren unter Leitung der norwegischen Musikerin Bente Kahan (Leiterin des jüdischen Kulturzentrums in Wrocław), der Leiterin der Musikschule Słubice, Dr. Barbara Weiser, sowie der niederländischen Choreografin Be van Vark szenisch, musikalisch und choreografisch das Stück Brundibár erarbeiteten. Darüber hinaus haben sie sich unter Anleitung von Nikolai Ilieff, Abuzer Güler (beide Bildende Künstler) und Tzveta Sofronieva (Schriftstellerin) in Mal- und Schreibwerkstätten der Frage der Toleranz und Achtung vor fremden Kulturen gewidmet.

Das Brandenburgische Staatsorchester Frankfurt hat im Rahmen seines dritten Education- Projektes am 8. Mai die Kinderoper aufgeführt.

Partner: Brandenburgisches Staatsorchester Frankfurt an der Oder

Ansprechpartnerin: Sophie Boitel

Weitere Bilder in der Fotogalerie