. .

Veranstaltungsinformationen

14.09.2016 09:12 Alter: 221 days

Schreib- und Kunstwerkstatt: »Es war einmal… Erzähl mir (d)eine Geschichte!«

17.05.2017 - 19.05.2017

In Zusammenarbeit mit der Schriftstellerin Karla Reimert und der Malerin Natsuyo Koizumi nehmen Schülerinnen und Schüler einer Willkommensklasse an einer Schreib- und Kunstwerkstatt im Schloss Genshagen teil, die dem Thema Märchen gewidmet ist. Dabei befassen sie sich mit den Texten der Schriftstellerin, Musikerin und Widerstandskämpferin Noor Inayat Khan, die 1914 in Moskau als Tochter eines indischen Sufi-Predigers und einer Amerikanerin geboren wurde. Nach der Auswanderung der Familie nach Paris begann Khan als Kinderbuchautorin Märchen auf Französisch und Englisch zu publizieren, darunter Neudichtungen alter indischer Fabeln. 1940 floh sie vor den deutschen Besatzern nach London, kehrte 1943 als britische Agentin zur Unterstützung der Resistance nach Frankreich zurück, wo sie verraten und von der Gestapo verhaftet wurde. Nach fehlgeschlagenen Fluchtversuchen wurde sie 1944 im Konzentrationslager Dachau ermordet.

Khans Geschichte enthält viele Elemente, die für geflüchtete Jugendliche heute eine Bedeutung haben können. Ihre  Erzählungen werden als Ausgangspunkt für einen Austausch über Märchen aus der eigenen Heimat dienen, welche die Identität der Jugendlichen mitprägen. So unterschiedlich Märchen aus aller Welt sind, so enthalten sie auch Gemeinsamkeiten, auf deren Suche sich die Jugendlichen gemeinsam begeben werden. Im Verlauf des Projekts werden die Jugendliche gemeinsam ein Märchen entwickeln und in kleinen Gruppen an den Texten und Illustrationen arbeiten. Das gemeinsame Werk soll anschließend als E-Book veröffentlicht werden.

Partner: Gottlieb-Daimler-Schule Ludwigsfelde
Förderer: Die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien – Referat K34
Kontakt: Noémie Kaufman