. .

Veranstaltungsinformationen

27.08.2018 00:00 Alter: 52 days

Bürgerdialog mit Staatsministerin Monika Grütters

27.08.2018

Fotos: © Thomas Widenka/ BKM

 

125 Bürgerinnen und Bürger aus Brandenburg und Berlin folgten der Einladung der Stiftung Genshagen und nahmen an der Debatte mit Kulturstaatsministerin Monika Grütters teil. Weitere Gäste des Abends waren Constanze Itzel, Leiterin des Hauses der Europäischen Geschichte in Brüssel, und Katarzyna Wielga-Skolimowska vom Goethe-Institut. Moderiert wurde die Diskussion von Stephanie von Oppen von Deutschlandfunk Kultur.

Das Thema des Abends „Sprechen wir über Europa!“ wurde mit großem Interesse aufgenommen. Die beteiligten Bürgerinnen und Bürger sprachen vielfältige Fragen an und berichteten über ihr lokales Engagement für Kultur und Kulturelle Bildung im europäischen Kontext. Sie kommentierten die aktuelle Kulturpolitik und gaben dem Gast aus Berlin zahlreiche Anregungen.

Ein breites Themenspektrum beschäftigte die Teilnehmenden. Dazu gehörten aktuelle Fragen wie das Aufkommen nationalistischer Tendenzen in Europa und wie ihnen mit Mitteln der Kunst und Kulturellen Bildung entgegengewirkt werden kann. Auch die Bedeutung des gemeinsamen Kulturerbes sowie die Rolle von Schulbildung und insbesondere Schulbüchern wurden diskutiert. Eine bessere Medienabdeckung der Nachbarländer wurde angemahnt, die Bedeutung ihrer Kultur und Geschichte ebenso hervorgehoben wie die Bedeutung der Mehrsprachigkeit in Europa - der aus Respekt den Nachbarländern gegenüber eine besondere Rolle zukomme. Die Diskutierenden sprachen sich für mehr grenzüberschreitende Projekte in Europa aus.

Das Programm und weitere Informationen zu den Bürgerdialogen der Bundesregierung im Jahr 2018 zur Zukunft Europas finden Sie unter:

www.dialog-ueber-europa.de

 

 

 

Kontakt: Magdalena Nizioł