. .

Veranstaltungsinformationen

25.05.2018 00:00 Alter: 179 days

Akademie unter Bäumen: Das Europa der Grenzen

25.05.2018

Foto: © Stiftung Genshagen | René Arnold

In Zusammenarbeit mit der Villa Decius (Krakau) fand im Schloss und Park Genshagen am 25. Mai 2018 die diesjährige Akademie unter Bäumen zum Thema „Das Europa der Grenzen“ statt. Alle zwei Jahre organisiert die Stiftung Genshagen diese europäische Konferenzreihe, in deren Zentrum Themen stehen, die besondere Herausforderungen unserer Zeit darstellen und aus der Perspektive von Kunst und Kultur erörtert werden. In diesem Jahr haben wir uns mit der Frage befasst, wie Kunst und Kultur dazu beitragen können, den Traum von einem offenen Europa auch in der Zukunft Realität werden zu lassen. Hierfür haben wir Künstler, Kulturschaffende und Vertreter der Zivilgesellschaft aus verschiedenen europäischen Ländern zu einem Austausch über sichtbare und unsichtbare Grenzen in Europa eingeladen. Die Teilnehmenden waren sich darüber einig, dass wenn es nicht die Aufgabe der Kunst ist, politische Fragen zu lösen, sie doch eine neue Perspektive einbringen, ungemütliche Fragen stellen und dabei helfen kann, „Grenzen im Kopf“ zu überwinden.Die Akademie unter Bäumen ist Teil des weltweiten Netzwerks der „Dialogues en humanité“, das sich zum Ziel gesetzt hat, einen offenen Diskurs zu gesellschaftsrelevanten Themen anzuregen. Dabei wird das traditionelle Konferenzformat aufgelöst und alle Teilnehmenden werden dazu ermutigt, sich gleichberechtigt in die Diskussion einzubringen, ihre Lebenserfahrung zu teilen und Wissen zu vermitteln.

Partner: Dialogues en humanité, Lyon; Villa Decius Krakau
Kontakt: Noémie Kaufman