. .

Programm 2020

Hier finden Sie unser diesjähriges Programm. Durch das Klicken auf das Feld "Info" erhalten Sie weitere Informationen zur jeweiligen Veranstaltung, wie zum Beispiel das Programm, den Bericht oder die Teilnehmerliste.

18.03.2020

Wegen der aktuellen Situation rund um das Coronavirus auf einen späteren Zeitpunkt verschoben. Wir bitten um Verständnis.

In den Jahren 2020 und 2021 widmet sich die Stiftung Genshagen in ihrer Projektarbeit dem bereichsübergreifenden Schwerpunktthema "Nachbarschaft" unter dem Titel "Zusammenhalt gestalten - Nachbarschaft in Europa". In verschiedenen Projekten soll der Frage nachgegangen werden, wie Nachbarschaft als Kompetenz in Europa gestärkt werden kann, wie Bindungen zwischen Nachbarn gefördert und Zusammenhalt in Gesellschaften dauerhaft entwickelt werden können.x

weiter
17.04.2020 - 18.04.2020

Wegen der aktuellen Situation rund um das Coronavirus verschoben bis auf weiteres. Wir bitten um Verständnis.

„Was können wir an unserem Haus tun, um die gesamte Stadtgesellschaft zu erreichen?“

weiter
09.06.2020

Nachdem wir unser gemeinsames „Sommer-Poesie“-Projekt leider absagen mussten, haben wir mit Marie Kogge vom Verein MitMachMusik und ihrem Schüler Massiullah Mollazada über die Folgen der Coronavirus-Pandemie für die Aktivitäten von MitMachMusik gesprochen.

weiter
22.06.2020 - 23.06.2020

Im September 2019 startete die Stiftung Genshagen ein zehnmonatiges Traineeprogramm, das junge Menschen mit Einwanderungsgeschichte bei ihrem Berufseinstieg in öffentlich geförderte Kulturinstitutionen unterstützt. Am 22. und 23. Juni 2020 fand zum Ende der Programmlaufzeit eine digitale Abschlussveranstaltung mit allen Trainees sowie ihren Mentorinnen und Mentoren aus den beteiligten Institutionen statt, um das Programm noch einmal gemeinsam zu reflektieren.

weiter
22.06.2020 - 30.09.2020

AUSSCHREIBUNG:

Die Stiftung Genshagen schreibt 2020 einen deutsch-französisch-polnischen Fotowettbewerb zum Thema „Zusammenhalt gestalten – Nachbarschaft in Europa“ aus.

weiter
04.08.2020 - 14.08.2020

Vom 04.-14. August 2020 fand die deutsch-französisch-polnische Tandem-Residenz in der Stiftung Genshagen statt. Drei Tandems waren in Genshagen zu Gast: die Autorin Bianka Rolando und die Übersetzerin Isabelle Macor, die Autorin Małgorzata Sikorska-Miszczuk und der Übersetzer Andreas Volk und die Autorin Katharina Mevissen und die Übersetzerin Barbara Bruks. In drei Podcasts erfahren Sie mehr über die gemeinsame Arbeit an ihren Texten und Übersetzungen in Genshagen.

weiter
Treffer 7 bis 12 von 17