. .

Programm 2019

Hier finden Sie eine Übersicht unserer Veranstaltungen. Durch das Klicken auf das Feld "weiter" erhalten Sie weitere Informationen zur jeweiligen Veranstaltung.

16.11.2019

Am 16. November 2019 präsentierte die Stiftung Genshagen das Buch „Potenziale guter Nachbarschaft. Kulturelle Bildung in Deutschland und Polen“ im Kulturzug Berlin – Wrocław.

weiter
19.11.2019

Am 19.11.2019 fand unter dem Titel „Guter Wandel 2.0? Polen nach den Wahlen“ ein weiteres Brandenburger Europagespräch im Schloss Genshagen statt. Die renommierte polnische Soziologin und Publizistin Karolina Wigura setzte in ihrem Impulsvortrag den Wahlsieg der polnischen Regierungspartei „Recht und Gerechtigkeit“ (PiS) bei den Parlamentswahlen im Oktober in einen breiteren soziologischen Kontext. Unter anderem forderte sie, die Opposition solle mehr Empathie im Umgang mit den Wählerinnen und Wählern der PiS zeigen.

weiter
25.11.2019 - 26.11.2019

Am 25. und 26. November fand in Genshagen das „Weimarer Transatlantische Forum: Bilder, Wahrnehmungen und die Zukunft des Westens“ statt. Die Konferenz, an der Experten und Diplomaten aus Deutschland, Polen, Frankreich und den USA teilnahmen, widmete sich der Konvergenz und den unterschiedlichen Ansätzen der transatlantischen Politik in den Ländern des Weimarer Dreiecks sowie der Zukunft der Idee des Westens.

weiter
20.11.2019 - 22.11.2019

Bei dieser Veranstaltung handelt es sich um die zwölfte Ausgabe einer deutsch-französisch-polnischen Workshop-Reihe zu außen- und sicherheitspolitischen Themen. Zielpublikum sind Nachwuchsführungskräfte aus Politik, Verwaltung, Wirtschaft und Verbänden sowie Think Tanks.

weiter
02.12.2019

In Kooperation mit der Deutsch-französischen Energieplattform und der Französischen Botschaft in Deutschland fand am 2. Dezember zum vierten Mal ein vertraulicher Gesprächskreis mit ca. 40 hochrangigen deutschen und französischen Akteuren aus Wirtschaft, Politik und Zivilgesellschaft zum Thema "Mobilität der Zukunft: welche deutsch-französische Perspektiven für die Energiepolitik?" statt.

weiter
03.12.2019

Warum lässt sich in Deutschland, Frankreich und Polen in den letzten Jahren eine zunehmende politische Polarisierung beobachten? Welche Faktoren sind dafür ausschlaggebend? Und wie kann der Zusammenhalt in polarisierten Gesellschaften wieder gestärkt werden? Um diese und viele andere Fragen ging es in einer Debatte, die am 3. Dezember 2019 in Krakau stattfand. Die Veranstaltung stellte die zweite Ausgabe einer Veranstaltungsreihe dar, die gemeinsam von der Stiftung Genshagen und der ZEIT-Stiftung sowie jeweils in Kooperation mit lokalen Partnern durchgeführt wird.

weiter