. .

Programm 2022

Hier finden Sie eine Übersicht unserer Veranstaltungen. Durch das Klicken auf das Feld "weiter" erhalten Sie weitere Informationen zur jeweiligen Veranstaltung.

 

Anlässlich des 85. Geburtstags von Rita Süssmuth, Bundestagspräsidentin a.D. und Vorstandsmitglied der Stiftung, soll im Rahmen einer Podiumsdiskussion zur Zukunft Europas die Rolle des deutsch-französischen Motors und die Rolle Polens in Europa diskutiert werden.

weiter

Das Projekt bringt 12 deutsche, französische, polnische und italienische Nachwuchs-Wissenschaftler*innen zusammen, die in einem mehrtägigen Workshop gemeinsame Ideen für die Zukunft Europas entwickeln sollen.

weiter

Ziel der Fachtagung soll es sein, den aktuellen Status Quo des Weimarer Dreiecks im direkten Dialog zu vermessen und darauf aufbauend Themen und Formate zu sondieren, auf deren Basis der Verbund in Zukunft eine noch konstruktivere Rolle spielen können soll.

weiter

Anlässlich der französischen EU-Ratspräsidentschaft befasst sich die Stiftung Genshagen mit der Mehrsprachigkeit in Europa und widmet sich u.a. der Frage, welchen Beitrag Übersetzer*innen und Dolmetscher*innen für die interkulturelle Vermittlung zwischen Deutschland und Frankreich leisten.

weiter

ENTR ist ein paneuropäisches, mehrsprachiges Medienprojekt, das von der Deutschen Welle und von France Médias Monde gesteuert wird. Die Stiftung Genshagen bietet begleitende Weiterbildungsworkshops für beteiligte Journalist*innen aus Deutschland, Frankreich, Polen, Portugal und Rumänien an.

weiter

Die Stiftung Genshagen bietet in der Zeit vom 2. – 12. August 2022 ein deutsch-französisch-polnisches Residenzprogramm für Autorinnen /Autoren und Übersetzerinnen/Übersetzer an.

weiter