. .

Informationen

05.10.2020 10:42 Alter: 61 days

Übersetzung zweier Romane von Anne-Marie Garat ins Deutsche

Die Romane „Le Grand Nord-Ouest“ (Actes Sud) und „La Nuit Atlantique“ (Actes Sud) von Anne-Marie Garat werden ins Deutsche übersetzt. Die Autorin wurde 2019 zusammen mit Susanne Röckel mit dem deutsch-französischen Franz-Hessel- Preis ausgezeichnet. Dieser Literaturpreis soll unter anderem dazu beitragen, dass die Bücher der Preisträgerinnen auch im Nachbarland bekannt und ins Deutsche beziehungsweise Französische übersetzt werden. Der Hamburger JUMBO Verlag hat die Rechte an den beiden Büchern von Anne-Marie Garat erworben. Im Herbst 2021 wird die Übersetzung des preisgekrönten Romans „Le Grand Nord-Ouest“ erscheinen und dem deutschsprachigen Lesepublikum vorgestellt. Die deutsche Übersetzung von „La Nuit Atlantique“ soll ebenfalls 2021 veröffentlicht werden.

Der Franz-Hessel-Preis für zeitgenössische Literatur wird jedes Jahr an eine deutsch- und eine französischsprachige Autorin oder einen Autor vergeben. Im Herbst 2020 wird der Preis in Frankreich verliehen.

Weitere Informationen unter www.stiftung-genshagen.de/franz-hessel-preis

Partner: Villa Gillet (Lyon); Französische Botschaft in Berlin (Bureau du Livre)

Förderer: Die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien – Referat K34; Ministère de la Culture

Kontakt: Charlotte Stolz