. .

Information zur Publikation

01.11.2017 11:48 Alter: 230 days
Kategorie: Deutsch-französische Reflexionsgruppe

Deutsch-französische Reflexionsgruppe:
Positionspapier Nr. 6, Februar 2018


Wenn Europa in den kommenden Jahren im globalen Wettbewerb mit anderen dynamischen Regionen nicht den Anschluss verlieren will, muss es verstärkt in die wichtigste Ressource investieren, über die es verfügt: die Jugend. 2018 sollte daher das Jahr einer deutsch-französischen Initiative werden, die die junge Generation in den Mittelpunkt rückt: einer Initiative, die sich auf die Mobilität der Jugendlichen, die berufliche Bildung und die Vermittlung der europäischen demokratischen Werte konzentriert. Die Deutsch-französische Reflexionsgruppe hat in ihrer sechsten Sitzung hierzu einige Vorschläge entwickelt.

Anprechpartner: Dr. Martin Koopmann