Deutsch-französisch-polnische Theaterwerkstatt mit Jugendlichen

Diese deutsch-französisch-polnische Theaterwerkstatt, die im Wechsel in Frankreich, Polen und Deutschland durchgeführt wird, findet 2010 in Genshagen statt. Präsentiert werden die Ergebnisse in einem renommierten Theaterhaus, um diese weitgehend unbekannte Form von kultureller Bildung einer breiten Öffentlichkeit vorzustellen.

    Datum

    8 August 2010, 00:00 - 15 August 2010, 00:00

    Diese deutsch-französisch-polnische Theaterwerkstatt, die im Wechsel in Frankreich, Polen und Deutschland durchgeführt wird, findet 2010 in Genshagen statt. Präsentiert werden die Ergebnisse in einem renommierten Theaterhaus, um diese weitgehend unbekannte Form von kultureller Bildung einer breiten Öffentlichkeit vorzustellen.
    Die teilnehmenden Jugendlichen stammen aus theaterfernen Milieus und lernen neben Theatertechniken und -traditionen aus den drei Ländern auch den Kulturraum des Landes, in dem das Projekt stattfindet, kennen. 2010 beschäftigen sie sich mit dem Stück "Der gute Gott von Manhattan" von Ingeborg Bachmann, das zu einem wichtigen Bestandteil des deutschen Bildungskanons zählt, in Frankreich und Polen jedoch wenig bekannt ist. Die Jugendlichen lernen also auch verschiedene Interpretationsmöglichkeiten eines Themenkomplexes kennen, die durch unterschiedliche kulturelle Hintergründe motiviert sind. Die Theaterwerkstatt wird von der Fachhochschule Potsdam begleitet und dokumentiert.

    Partner: Plateforme de la jeune création franco-allemande, Lyon; Kulturhaus Gryfino, Teatr UHURU; Fachhochschule Potsdam

    Ansprechpartnerin: <link record:tt_news:77>Charlotte Stolz

    <link>Weitere Bilder in der Fotogalerie