Kunst der Vermittlung – Vermittlung der Kunst. Plattform Museen

Diese Tagung wurde als Folgeveranstaltung zur Genshagener Auftaktveranstaltung "Vermittlung der Kunst – Kunst der Vermittlung" vom 9. Juni 2009 konzipiert. Jene Fragestellungen, die dort zusammengetragen wurden, wurden in kleineren, bereichsspezifischen Veranstaltungen mit Fachleuten aus der Theorie und Praxis vertieft.

    Datum

    13 Oktober 2010, 00:00 - 15 Oktober 2010, 00:00

    Diese Tagung wurde als Folgeveranstaltung zur Genshagener Auftaktveranstaltung "Vermittlung der Kunst – Kunst der Vermittlung" vom 9. Juni 2009 konzipiert. Jene Fragestellungen, die dort zusammengetragen wurden, wurden in kleineren, bereichsspezifischen Veranstaltungen mit Fachleuten aus der Theorie und Praxis vertieft. In Zusammenarbeit mit ausgewählten Museen aus Deutschland, Frankreich, Polen, Israel, der Türkei, Kroatien und weiteren Ländern Europas wurden innovative Ansätze zur Gewinnung neuer Zielgruppen präsentiert und virulente Fragen im Feld der Kunstvermittlung diskutiert. Die Veranstaltung richtete sich an Museumsleiter, Museumspädagogen, Kunstvermittler, Galeristen, Kuratoren, Kunsthistoriker und andere Akteure der Kunst- und Kulturvermittlung. Ziele waren der Austausch über Kriterien für Qualität, Nachhaltigkeit, Übertragbarkeit sowie die Vernetzung und Kooperation deutschland- und europaweit.

    Partner: Bundesverband Deutscher Kinder- und Jugendmuseen, Beauftragter der Bundesregierung für Kultur und Medien

    Ansprechpartnerin: <link record:tt_news:50 internal-link>Christel Hartmann-Fritsch

    <link internal-link>Weitere Bilder in der Fotogalerie