. .

Unsere Partner

F.C. Flick Stiftung gegen Fremdenfeindlichkeit, Rassismus und Intoleranz


 

 

 

Seit 2015 wird das Projekt Europamobil von der F.C. Flick Stiftung mitfinanziert und unterstützt.

 

Land Brandenburg

Europamobil wird mit Mitteln des Landes Brandenburg gefördert.

Robert Bosch Stiftung

Die Robert Bosch Stiftung war von 2009 bis 2016 aktiver Partner im Projekt „Europamobil“. Sie ist eine der großen unternehmensverbundenen Stiftungen in Deutschland, die sich vor allem mit den Themenfeldern Völkerverständigung, Bildung und Gesundheit beschäftigt.

Center for Citizenship Education

Das Projekt Europamobil wurde 2012 und 2016 vom Center for Citizenship Education (CEO) in Warschau mitorganisiert.

Maison de l’Europe des Yvelines

Das Projekt Europamobil wurde 2014 vom Maison de l’Europe des Yvelines mitorganisiert.

Schirmherren

Seit 2013 übernimmt Dietmar Woidke, Ministerpräsident von Brandenburg, jedes Jahr die Schirmherrschaft. 2014 übernahm darüber hinaus von französischer Seite Pierre Lequiller, Vizepräsident des Conseil général des Yvelines und Mitglied der Assemblée nationale, die Schirmherrschaft für die französische Edition des Europamobils.