Weimarer Dreieck Dokumenten-Archiv

Eine Initiative der Stiftung Genshagen
Eine Initiative der Stiftung Genshagen

Seit der Gründung des Weimarer Dreiecks im Jahre 1991 als außenpolitisches Gesprächs- und Konsultationsformat fanden zahlreiche Treffen zwischen politischen Entscheidungsträgern aus Deutschland, Frankreich und Polen statt. Die Stiftung Genshagen hat mit dem Weimarer Dreieck-Portal ein öffentlich zugängliches Internetportal aufgebaut, mit deren Hilfe sich Interessierte einen umfassenden Überblick über die Teilnehmenden, Themen und Ergebnisse dieser Treffen verschaffen können.

Das Weimarer Dreieck Portal umfasst in einem ersten Schritt alle verfügbaren offiziellen Regierungsdokumente der Staats- und Regierungschefs und Regierungschefinnen, der Außenminister und Außenministerinnen sowie der Europaminister und Europaministerinnen in deutscher, französischer und polnischer Sprache.